22. Dezember 2017
Die Coburger Glassammlung ist um eine bedeutende Lampenglasarbeit des Venezianers Lucio Bubacco reicher. Der mehrteilige Tafelaufsatz zeigt die Figuren Triton und Nereide sowie eine musizierende Schar kleiner Eroten. Dem venezianischen Barock erweist Lucio Bubacco (geb. 1957) seine Reverenz und doch sind seine Arbeiten höchst modern. Die üppigen, verspielten Ensembles, die der Altmeister seit über 30 Jahren mit überwältigender Könnerschaft kreiert, versprühen Lebenslust, Witz und Eros,...

25. Dezember 2015
Säbel aus Persien, Sichelmesser aus Indien, Krummdolche aus Marokko – die Coburger Kunstsammlungen zeigen unter dem Titel „Kunstvolle Waffen des Orients“ 180 gefährliche Schönheiten aus dem 16. bis 20. Jahrhundert. Die Überblicksausstellung gibt Einblick in die Sammlung des Würzburger Mathematik-Professors Werner Uhlmann (1928–2011), der seine Blankwaffensammlung den Kunstsammlungen vermacht hat. Im Mittelpunkt der Schau, die auch Nicht-Waffenkundler zu faszinieren vermag, steht...

26. Oktober 2015
Am kommenden Wochenende, Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, jeweils 9.30 bis 17 Uhr findet der 7. Coburger Workshop für Lampenglas im Europäischen Museum für Modernes Glas Rödental statt. Im Lampenglasstudio des Museums zeigen drei Künstler, die aus der Lauschaer Schule stammen, die Glasbearbeitung „an der Lampe“. Glasgestalterin Rebekka Gutgesell (geb. 1980) aus Ernstthal, die zunächst durch hochwertige Schmuck-Kreationen aufgefallen ist, hat sich inzwischen auch dem...

15. Juli 2015
Die Cranach-Stadt Neustadt an der Orla (Thüringen) hat sich für das Cranach-Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Im Stadtmuseum kann man in einem neu eingerichteten Raum einem Faksimile des Neustadter Cranach-Altars ganz nahe kommen. Die Geschichte des 1513 geweihten Flügelaltars wird in Texten und Bildern erklärt. Bestens informiert kann man anschließend in der nebenan gelegenen St.-Johannis-Kirche das Meisterwerk selbst besichtigen.

25. Mai 2015
Eine Momentaufnahme aus dem Studioglas in Deutschland - das ist die „Glas 2015“, die bis 10. Oktober dauernde Ausstellung des Immenhäuser Glaspreises. Zum sechsten Mal hat das Städtische Glasmuseum Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland eingeladen, das zu zeigen, was sie in den letzten drei Jahren geschaffen haben und was noch nirgendwo ausgestellt war. 74 Mitwirkende stellen sich mit fast 130 Arbeiten der Fachjury, die bis zum Ende der Ausstellung drei Preisträger benennen soll....

11. April 2015
Im Cranach-Jahr 2015 lohnt sich der Besuch der Veste Coburg besonders. Hier wird zum einen die einzige Ausstellung zu Cranachs Grafik im Ausstellungsreigen der 13 Cranach-Städte gezeigt. Zum anderen rücken die Coburger Kunstsammlungen in der neu konzipierten Dauerausstellung altdeutscher Malerei ihren reichen Bestand an Cranach-Werken in den Mittelpunkt. Die Zeit um 1500 mit ihren entscheidenden Umwälzungen markiert den Übergang vom Mittelalter in die Neuzeit. Der Humanismus belebt die...

04. März 2015
„Zeitgenössisches Lampenglas in Europa“ ist das Thema eines Vortrags von Heidi Schmitt (geb. Höhn), der im Rahmen der diesjährigen Perlendesigntage in Lauscha am Samstag, 21. März, um 11 und 15 Uhr in der ELIAS Glashütte – Farbglashütte Lauscha zu hören ist. Die Autorin des Buches „Kunst aus der Flamme“ stellt anhand von Lichtbildern zeitgenössische Glaskünstlerinnen und Glaskünstler Europas vor, die ihre Konzepte und Arbeiten mit Hilfe eines Gasbrenners Wirklichkeit werden...

26. Februar 2015
Michael Köhlmeier, Rolf-Bernhard Essig, Jan Weiler - diese und weitere Autoren werden bei „Coburg liest“ erwartet. Bei den Literaturtagen vom 18. bis 23. April 2015 gibt es wieder einen interessanten Mix aus Roman und Sachbuch, Humor und Tiefgang, das berichteten die Veranstalter – Buchhandlung Riemann, Coburger Literaturkreis e. V., Coburger Landestheater und Volkshochschule Coburg – heute bei einer Pressekonferenz. Beim Roman-Marathon am 18. April stellt sich Sabine Kray mit ihrem...

02. Januar 2015
Was hat Martin Luther mit der Liebesgöttin Venus zu tun? Oder Philipp Melanchthon mit Eva? Wieso tummeln sich auf den Holzschnitten zur Deutschen Bibel von 1534 die Bibelväter Abraham und Moses in Gewändern der deutschen Renaissance? Und was hat es mit der geflügelten Schlange auf sich? Antworten auf diese Fragen werden die zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellung im Cranach-Jahr 2015 geben. Am 4. Oktober 1515 wurde Lucas Cranach der Jüngere in Wittenberg geboren. Zu seinem 500....

26. November 2014
Eine Sonderausstellung mit dem Titel „100 Jahre Keramik“ ist bis 7. Juni 2015 im Europäischen Museum für Modernes Glas zu sehen. Im Mittelpunkt der Schau stehen Werke von Otto Lindig und Walburga Külz sowie Lee Babel und Heiner Bauer, die jeweils durch eine intensive Lehrer-Schüler-Beziehung charakterisiert sind. Die ausgewählten Werke sind über einen Zeitraum von 100 Jahren entstanden. Mit der Ausstellung soll gezeigt werden, wo sich Gemeinsamkeiten, Abhängigkeiten und auch bewusste...

Mehr anzeigen