Der Cranach-Altar von Neustadt a. d. Orla

Anfassen erlaubt: Der Cranach-Altar als Faksimile im Stadtmuseum Neustadt/Orla. Foto: Heidi Schmitt
Anfassen erlaubt: Der Cranach-Altar als Faksimile im Stadtmuseum Neustadt/Orla. Foto: Heidi Schmitt

Die Cranach-Stadt Neustadt an der Orla (Thüringen) hat sich für das Cranach-Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Im Stadtmuseum kann man in einem neu eingerichteten Raum einem Faksimile des Neustadter Cranach-Altars ganz nahe kommen. Die Geschichte des 1513 geweihten Flügelaltars wird in Texten und Bildern erklärt. Bestens informiert kann man anschließend in der nebenan gelegenen St.-Johannis-Kirche das Meisterwerk selbst besichtigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Neuerscheinung

Reiseführer Thüringen, von Heidi Schmitt, Michael Müller Verlag, 416 Seiten und herausnehmbare Karte,

19,90 €, ISBN 978-3-

95654-474-3.

Leserstimmen

"Wertvolle Hilfe"

"Wir haben eine Woche Thüringen bereist, und da war der Führer eine wertvolle Hilfe. Besonders der Tipp Kartoffelkeller in Eisenach war so gut, daß wir gleich zweimal dorthin gingen. Vielen Dank.

Hasso v. Samson, Hannover

Weiterhin erhältlich:

Heidi Höhn, André Gutgesell (Hrsg.):

"Kunst aus der Flamme - Zeitgenössisches Lampenglas in Europa"

140 Seiten, zahlreiche Farbfotos, 19,95 €

ISBN 978-3-00-044964-2

 

Einfach bestellen:

per E-Mail:

info@riemann.de

 

oder im RIEMANN-Shop

 

und das Buch per Post erhalten.

 

Weitere Infos:

 

www.kunstausderflamme.jimdo.com